RT Viewer

Der RT-Viewer stellt umfangreiche Funktionen zur interaktiven Visualisierung in 2D, 3D und 4D, zur starren und elastischen Bildregistrierung und zum Planungsvergleich bereit. Die Daten können entweder von einem PACS-Server oder von eine m Laufwerksordner geladen werden. Die Anwendung ist mit beliebig vielen Ansichten in einem Raster frei konfigurierbar.

RT Viewer im Überblick

Dosis
  • D-Linien/Colourwash und 3D-Netz in Volumenansicht
  • Vom Nutzer definierbare angezeigte Dosiswerte
  • Absolute und normalisierte Dosis
  • Dosis-Summe bzw. -Differenz aus mehreren Plänen bei denselben Strahlen
  • Dosisverzerrung mit elastischer Bildregistrierung
ROI's / POI's
  • nzeige in 2D, 3D und auf DRR
  • Strukturen in axialer, koronaler und sagittaler Ansicht
DVH
  • aden gespeicherter DVH aus DICOM oder DVH-Berechnung
  • DVH-Gegenüberstellung
  • Statistik
  • abellenansicht, Export
Strahlen
  • 2D- und 3D-Ansicht
  • Keile und Blöcke
  • ntensitätsdarstellung – ME pro Kontrollpunkt und Vermeidungsbereich
  • Visualisierung pro Kontrollpunkt
RT-Bildgebung
  • Anzeige gespeicherter RT-Bilder
  • DRR-Generator mit ROI´s / POI´s und Feldprojektion sowie Weichteil-/Knochen-Option
Visualisierung
  • Volumendarstellung von CT/MR/PET-CT
  • Hautansicht – Feldprojektion auf die Haut
  • Volumenschnitt
  • Überlagerungsansicht für die Bildregistrierung
  • Elastisches Vektorfeld (DVF)
  • Abstandsmessung
  • Positionserfassung mit Fadenkreuz